zur Startseite Wie geht das? Wo wird geforscht? Wen suche ich?  Wer forscht?

Geografie der Eifel

Belgien | Deutschland | Luxemburg | per Karte

Hilfe

Navigation auf dieser Seite: Wählen Sie eine Kommune aus oder spüren Sie einen Ortsnamen mit der Suchfunktion Ihres Browsers auf (meist mit Strg+F) 

Kirche Kirche    Staat Staat    Archiv Archiv   Literatur Literatur   Webseite im www *   Forscher Forscher   Suchender Suchender
Batch-Nummer für die Suche in der Mormonen-Datenbank (International Genealogy Index) Mormonendaten    Wappen Wappen    Genaue Ortsangabe oder Landkarte Geografie   sonstige Information Info

*
Wenn Sie einem Internetverweis folgen, verlassen Sie den Geltungs- und Haftungsbereich der Eifel-Ahnenforscher-Mailingliste. Der Link wird in der Regel in einem neuen Fenster geöffnet

   
   
  zurück zur WO-Seite RHEIN-SIEG-KREIS
 

 Alfter | Bornheim | Meckenheim | Rheinbach | Swisttal | Wachtberg
[linksrheinischer Teil]

   
  Gemeinde Swisttal zum Kreis Daun

Die Gemeinde Swisttal entstand mit der Gebietsreform am 1.8.1969 hauptsächlich aus dem alten Amt Ludendorf

 
  -Dützhöfe
-Gut Capellen
-Hohn
-Mömerzheim
-Müttinghoven
-Vershoven
Buschhoven
Dünstekoven
ehemals Amt Ludendorf
Essig ehemals Amt Ludendorf
Heimerzheim
ehemals Amt Ludendorf
Ludendorf
ehemals eigenes Amt
Miel
ehemals Amt Ludendorf
-Lützermiel (?)
Morenhoven 
Odendorf
ehemals Amt Ludendorf
Ollheim
ehemals Amt Ludendorf
Straßfeld
vor 1969 zum Amt Kuchenheim im Kreis Euskirchen